Thailändisches Paradies

Waren Sie diesen Winter schon in Thailand?

Winter bedeutet nicht zwingend Kälte und grauer Himmel. Waren Sie diesen Winter schon in Thailand? Im November beginnt bei uns die kalte Jahreszeit, während es in Thailand mit über 20 Grad Celsius sehr angenehme Temperaturen hat. Nun ist die beste Zeit für einen Urlaub in dem asiatischen Land!

Auto Europe bietet Mietwagen in vielen Thailands, so verpassen Sie keine Sehenswürdigkeit.
Krung Thep – “die Stadt der Engel”, wie Bangkok von den Einheimischen genannt wird, ist der Ort, wo sich die “alte” mit der “modernen” Architektur verbindet. Die thailändische Hauptstadt ist die Heimat des im 17. Jahrhundert erbauten buddhistischen Tempel Wat Arum, des Grand Palace aus dem 18. Jahrhundert und gleichzeitig diverser Wolkenkratzer, Autobahnen und Parks. Bangkok ist eine Mischung aus beidem. Einerseits historische Stätte, andererseits moderne Stadtlandschaft mit reichhaltigem Nachtleben.
NemoChiang Mai, im Norden des Landes gelegen, hoch in den Bergen, lockt Touristen mit seiner schönen wilden Naturlandschaft. Der Doi Inthanon National Park, ca. 100km westlich von Chiang Mai gelegen, ist die Heimat von einheimischen Stämmen, dem höchsten Punkt Thailands und zahlreichen Wasserfällen und Wildtieren.

Krabi und Phuket sind die besten Gegenden für sonnige Sandstrände und Tauchen, während Pattaya ein Golf-und Wassersport-Paradies für Touristen aus aller Welt ist. Sie können die original Thai-Massage in einem der zahlreichen Wellness-Zentren genießen und sich richtig erholen!

Visa

Wenn Sie nach Thailand reisen und sich dort bis zu 30 Tage aufhalten möchten, müssen Sie kein Visum beantragen. Als deutscher Staatsbürger erhalten Sie automatisch bei der Einreise ein Visum, sofern Sie ein Rückflugticket vorlegen können.

Religiöse BauwerkeSonnenuntergang in Thailand

Buddhistische Stätten und Tempel können Sie an vielen Orten in Thailand entdecken. Sie dürfen Tempel nur barfuß betreten und sollten ordentlich bekleidet sein. Das Klettern auf eine Buddha-Statue und ein Foto davon zu schießen, gilt als respektlos. Halten Sie sich bitte an diese Regeln und zeigen Sie Respekt für das asiatische Land – die Thailänder werden es Ihnen danken!

Trinkgeld & Preishandel

Trinkgeld gehört auch in Thailand mittlerweile zur Normalität. In der Regel gibt man für guten Service 10% auf Rechnungen in Hotels und Restaurants. Normal sind etwa 20 bis 100 Baht Trinkgeld. Portiere und Parkwächter – 20 Baht, Taxis – die Kosten der Fahrt auf eine runde Summe aufgerundet. Thailänder lieben es zu handeln. Lächeln und etwas Geschick beim Handeln können sehr behilflich sein, nur noch 10-40% des ursprünglichen Preises zu zahlen.

Steuererstattungsansprüche

Als Tourist in Thailand können Sie 7% MwSt. Erstattung für in Thailand gekaufte Waren zurückbekommen. Füllen Sie dafür direkt beim Kauf das Rückerstattungsformular aus und legen Sie dieses zusammen mit Quittungen und Ihrem Reisepass beim Rückerstattungsbüro in Thailand am Flughafen vor.

Genießen Sie Ihren Urlaub in Thailand!

Dieser Blogeintrag wurde gepostet unter Ferienmietwagen, Tipps, Winterurlaub. Bookmark setzen.

Comments are closed.