Startendes Flugzeug

Überwindung von Flugangst

Obwohl Flugangst ziemlich irrational zu sein scheint, da andere Unfälle wesentlich öfter als Flugzeugabstürze geschehen, leiden trotzdem viele Menschen unter dieser Phobie. Auch wenn die Gefahr, während der Fahrt zum Flughafen mit dem Taxi zu verunglücken, wesentlich größer ist, als in einem Flugzeug, hat eine von drei Personen Angst vorm Fliegen und jeder zehnte Panik bei dem Gedanken ans Fliegen.

Was ist, wenn Sie vorhaben mit dem Flugzeug zu verreisen und vor Angst wie gelähmt sind?

Je näher der Flug rückt, desto mehr steigt die Angst. Während Sie Ihren Koffer packen und die letzten Vorbereitungen für die Reise treffen, freuen Sie sich natürlich schon sehr auf den bevorstehenden Urlaub und die freien Tage. Am Flughafen angekommen, fangen Sie bereits an zu schwitzen, Ihre Muskeln spannen sich an, Sie haben einen unregelmäßigen Atem und die Hände zittern. Um sich zu entspannen, besuchen Sie den Duty-Free-Shop und trinken Sie ein Glas Sekt oder nehmen eine Beruhigungstablette, die Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat. Manche Menschen nehmen diese Medikamente bereits zu Hause ein, vor der Fahrt zum Flughafen. Ärzte warnen vor dem Mischen von Alkohol und Medikamenten, welches zu einer schweren Bewusstseinsstörung führen kann. Sollten Sie solche Medikamente allerdings bevorzugen, ist es ratsam, sie bereits zu Hause einzunehmen und keine Experimente in der Luft zu tätigen.

Während die sedierende Wirkung von Medikamenten eine kurze Weile anhält, bleibt die Flugangst bestehen, wenn die Wirkung der Tabletten nachgelassen hat. Sie können Ihr Problem durch Verhaltenstherapie bekämpfen. Die Wahl der richtigen Therapie ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung. Eine Phobie kann aus verschiedenen Gründen entstanden sein: Kontrollverlust, Klaustrophobie oder Höhenangst.

Das Verständnis der Flugphysik und das Wissen, was während des Fluges passiert, beruhigt die meisten Menschen und bewirkt, dass sie sich sicher fühlen. Einige europäische Fluggesellschaften und Flughäfen bieten Kurse zur Flugangstüberwindung an. Sie umfassen therapeutische Sitzungen, Flughafenbesuche, Aufenthalt an Bord des Flugzeuges und kurze Flüge. Alternativ stehen Computerprogramme mit Demo-Flügen zur Verfügung. Der einfachste Weg zur Entspannung ist wahrscheinlich Ihre Lieblingsmusik während des Fluges zu hören. Musik weckt die gegenteiligen Emotionen zu Angst. Teilweise werden sogar euphorische Effekte beobachtet. Während Sie Musik hören, wird Ihr Gehirn sich nicht so leicht der Angst unterwerfen.

Dieser Blogeintrag wurde gepostet unter Tipps. Bookmark setzen.

Comments are closed.