Kanaren

Sieben Inseln – Sieben Welten

Die Kanarischen Inseln liegen ca. 150 km westlich vor der südlichen Küste Marokkos und gehören politisch zu Spanien. Da die Kanaren ein Teil der EU sind, ist der Euro das Zahlungsmittel. Im Gegensatz zum spanischen Festland gilt auf den Kanaren die westeuropäische Zeit mit dem Zeitunterschied zu Deutschland von Minus 1 Stunde. Die offizielle Landessprache ist Spanisch, die Einheimischen sprechen jedoch auch Kanarischen Dialekt.

TeneriffaZu der Inselgruppe zählen: Teneriffa mit dem höchsten Berg Pico del Teide (3718 Meter Höhe), Gran Canaria mit den spektakulären Dünenlandschaften, Fuerteventura mit den kilometerlangen weißen Stränden, Lanzarote mit vielen Vulkanen, sowie La Palma, La Gomera und El Hierro. Zu erwähnen sind auch einige kleinere, teilweise unbewohnte Inseln wie Anaga, Salmor und Garachico.

Die sieben Hauptinseln sind landschaftlich sehr unterschiedlich, auf jeder herrscht eine andere Welt. Die alten Städte, verträumten Dörfer, Küsten sowie Strände der Kanaren sind einzigartig.

Aufgrund des durchgehend milden Klimas sind die Kanarischen Inseln zum beliebtesten Urlaubsziel der Deutschen geworden. Fast das ganze Jahr über herrschen auf den Inseln Sonnentage mit Temperaturen bis 28 Grad, so dass Sie dort sogar im Winter einen Badeurlaub genießen können.

Die größte Insel der Kanaren, Teneriffa hat Naturliebhabern einiges zu bieten. Einer der bekanntesten Orte ist Puerto de la Cruz mit den schwarzen Stränden aus Vulkansand. Wegen der häufig hohen Wellen ist Teneriffa vor allem für Surfer ein Paradies.

Gran Canaria ist die populärste Insel des Archipels. Der wichtigste Hafen, Puerto de la Luz befindet sich in der Hauptstadt Las Palmas. Ein Magnet für Urlauber sind vor allem die endlosen, feinsandigen Strände und die wüstenähnlichen Dünenareale. Eine Besonderheit Gran Canarias sind die Barrancos, meist ausgetrocknete Flussabläufe, die vom zentralen Bergmassiv bis zur Küste durch die ganze Insel verlaufen.

Auf La Palma kommen vor allem Natur- und Ruheliebhaber voll auf ihre Kosten. Diese Insel mit ihrer hügeligen Küste und überwiegend Kiefernwäldern ist weniger touristisch erschlossen. Der berühmteste Badeort auf La Palma ist Porto Naos mit vielen idyllischen Ferienhäusern. Die Hauptstadt Santa Cruz bietet vielfältige Kulturszene.

Die nördlichste Insel der Kanaren, Lanzarote bietet mehr als nur schwarzen Sand. Im Gegenteil, die Insel verfügt über einmalig schöne und kontrastvolle Küsten, die aus feinem Sandstrand, Kiesstrand sowie steilen Felsen bestehen. Im Inselinneren erstrecken sich markante Feuerberge und Vulkankegel. Zu den populärsten, touristischen Zentren auf Lanzarote zählen Playa Blanca, Puerto del Carmen und Costa Teguise. Die Hauptstadt Arrecife mit ihrem Hafen ist der bedeutendste Verkehrsknotenpunkt für die anderen Kanarischen Inseln.

Fuerteventura, die älteste Kanarische Insel bietet die schönsten Strände für einen Badeurlaub schlechthin. Malerische Palmenoasen und atemberaubende Vulkanberge Fuerteventuras beeindrucken jeden Besucher.
Nicht nur bei Strandliebhabern ist die Insel beliebt, auch die wunderschönen Naturparks wie zum Beispiel der Parque Natural de las Dunas de Corralejo im nördlichen Teil der Insel bezaubern aktive Wanderer.

Die kleinsten Inseln El Hierro und La Gomera sind touristisch noch nicht überlaufen. Beide besitzen eine wunderschöne Pflanzenwelt und vielfältige Landschaften mit zerklüften Bergen.

FuerteventuraWegen der geringen Entfernung voneinander eignen sich die Inseln hervorragend für eine Rundreise.

Begeben Sie sich auf die Spuren von Christoph Kolumbus und entdecken auch Sie die Kanaren für sich. Nutzen Sie die günstige Autovermietung von Auto Europe und erkunden Sie mit einem Mietwagen jede Insel einzeln.

Da es aus Versicherungsgründen nicht erlaubt ist, von einer auf die andere Insel mit dem Mietwagen auf einer Fähre zu fahren, benötigen Sie für jede Destination eine Folgebuchung.

Falls Sie noch Fragen zur Anmietung haben, kontaktieren Sie bitte unsere Reservierungsmitarbeiter unter der kostenfreien Rufnummer 0800 723 9478.

Berichten Sie uns von Ihrer Reise und teilen Sie uns mit, welche Insel Ihnen besonders gut gefallen hat?

Wir freuen uns auf Ihre Nachrichten!

Ihr Auto Europe Team

Dieser Blogeintrag wurde gepostet unter Ferienmietwagen, Tipps. Bookmark setzen.

Comments are closed.