Sicherheit geht vor – auch im Urlaub

Sorgen Sie für Sicherheit im UrlaubStellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub in Spanien oder Italien. Bisher haben Sie dort wunderschöne Tage verbracht und sind völlig entspannt. Sie fahren zum Einkaufen und sind so unbekümmert, dass Sie gar nicht merken, wie von links ein Kind über die Straße in Ihre Spur läuft. Die Folgen möchten wir hier nicht beschreiben, die können Sie sich bestimmt selbst ausmalen.

Der Urlaub ist die Zeit, der Monotonie zu entfliehen und etwas anderes zu machen statt langweiliger Alltagsarbeit. Leider kann man dabei vergessen, dass man in der Urlaubsregion nicht alleine ist und sowohl auf die eigene Sicherheit, als auch auf jene der Mitmenschen achten muss. Dazu zählen nicht nur vorausschauendes Fahren, sondern auch rechtzeitiges Blinkersetzen und ganz allgemein eine ausgeglichene Fahrweise.

Um den eigenen Schutz zu gewährleisten, sollte immer der Sicherheitsgurt angelegt werden. Und sei es nur für eine Kurzfahrt zum nächsten Supermarkt.

Damit das eigene Kind rundum sicher ist, sollte nicht am falschen Ende, sprich: dem Kindersitz gespart werden. Sie können natürlich entscheiden, ob Sie den eigenen Sitz von Zuhause mitbringen oder bei der Autovermietung in Ihrem Urlaubsziel ebenjenen gegen eine geringe Gebühr dazubuchen.
Natürlich wichtig: Halten Sie sich an die Verkehrsregeln. So können Unfälle am besten vermieden werden.

Buchen Sie einen Mietwagen über Auto Europe, können Sie sich darauf verlassen, dass alle unsere Fahrzeuge verkehrstechnisch auf dem neuesten Sicherheitsstandard sind. Da Sie fahrsicher sind (sonst würden Sie keinen Führerschein haben), sollte dem entspannten Urlaub nichts mehr im Wege stehen.

– Ihr Auto Europe Team

Dieser Blogeintrag wurde gepostet unter Ferienmietwagen. Bookmark setzen.

Hinterlasst uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*