Spaß auf dem Festival

Mit dem Wohnmobil zum Festival

Die Tickets sind gekauft, das Line-Up steht fest und die Vorfreude steigt jeden Tag etwas mehr. An diesem Punkt muss man sich nur noch entscheiden, in welcher Art von Unterkunft man übernachten möchte. Was könnte es da Besseres geben, als in einem Wohnmobil umgeben von Berglandschaften und anderen aufgeregten Festivalbesuchern aufzuwachen? Während sich die einen für die Übernachtung im Zelt und den damit verbundenen Aufwand des Auf- und Abbaus entscheiden, wählen andere lieber ein teures Hotel und nehmen somit gleichzeitig in Kauf, jeden Tag zum Festival und wieder zurück gelangen zu müssen. Ein Wohnmobil hingegen kombiniert den Transport und die Unterbringung zugleich und gestaltet daher viele Dinge wesentlich einfacher.

 

Zusätzliche Gebühren

 

Zusätzliche KostenWenn Sie vorhaben, mit einem Wohnmobil auf ein Festival zu fahren, müssen Sie dies der Autovermietung rechtzeitig mitteilen, da eventuell zusätzliche Gebühren fällig werden könnten. Manche Mietwagenfirmen in den USA verlangen beispielsweise eine Gebühr zwischen 500$ und 1000$, wenn Sie bestimmte Veranstaltungen aufsuchen. Bei anderen Firmen wird zwar keine Gebühr erhoben, dafür müssen Sie dort Ihr Wohnmobil für eine festgelegte Minimaldauer anmieten. Außerdem sollten Sie beachten, dass bei einem Großteil der Festivals ein spezieller Pass oder gleich ein spezielles Ticket erworben werden muss. Überprüfen Sie also, ob dies beim Festival Ihrer Wahl erforderlich ist. Natürlich sind die Tickets und der Platz für Wohnmobile auf dem Gelände nicht unbegrenzt verfügbar, eine frühe Anreise ist also sehr empfehlenswert. Meist erfahren Sie auf der Internetseite des Festivals alle nötigen Informationen über das Gelände.

 

Schlüssel

 

Wohnmobil-SchlüsselAchten Sie jederzeit auf Ihre Schlüssel, denn im Allgemeinen bekommen Sie von Ihrem Vermieter nur einen Satz Schlüssel und von Ihrem Wohnmobil ausgesperrt zu sein ist weder spaßig noch ratsam! Bei manchen Modellen sind zwei verschiedene Schlüssel verfügbar. Einer für den Wohnbereich und ein separater für die Fahrerkabine und das Zündschloss. Wenn Sie die Schlüssel also aufteilen, haben mehrere Personen Zugang zum Fahrzeug, falls Sie und Ihre Gruppe auf dem Festival getrennt werden sollten. Bewahren Sie die Schlüssel unbedingt an einem sicheren Ort auf, damit Sie Ihre Zeit auf dem Festival nicht mit dem Suchen verloren gegangener Schlüssel verbringen müssen.

 

Müll und Schmutz

 

Schlechtes Wetter während eines FestivalsNehmen Sie vor Ihrer Abreise unbedingt Ihren Müll mit oder entsorgen Sie diesen auf korrekte Weise vor Ort. Das hält die Umwelt sauber und minimiert die Auswirkungen auf den Veranstaltungsort, gerade wenn die Besucherzahlen sehr hoch sind. Viele Festivals in Deutschland verlangen aus diesem Grund auch das sogenannte Müllpfand. Auch das Wohnmobil sollte sauber gehalten werden, und das innen wie außen. Sollten Sie das Fahrzeug verschmutzt zurückgeben, wird beim Vermieter eine Reinigungsgebühr fällig. Da es auf vielen Festivals immer wieder sehr staubig oder matschig wird, kann der Innenraum mit Fußmatten ausgelegt werden, um grobe Verschmutzungen und die damit verbundenen Kosten bei der Abgabe zu vermeiden. Außerdem verfügen viele Wohnmobile über eine Abschleppöse, falls die Bedingungen so schlecht sind, dass Sie nicht vorwärts kommen und abgeschleppt werden müssen.

 

Markieren Sie Ihr Wohnmobil

 

Wohnmobile auf einem StellplatzDa auf den meisten Veranstaltungen nicht selten Zehntausende Besucher empfangen werden, empfehlen wir Ihnen, den Platz Ihres Wohnmobils auf dem Campingplatz zu markieren oder sich markante Merkmale in der Umgebung zu merken. So vermeiden Sie nächtliche Suchaktionen in der Dunkelheit nach einem anstrengenden Tag auf dem Festival. Bedenken Sie auch, dass eventuell auch andere Besucher ein Wohnmobil bei der gleichen Firma gemietet haben und sich daher viele identische Modelle auf dem Platz befinden können. Prägen Sie sich Ihren Stellplatz also gut ein!

 

Vorzüge eines Wohnmobils

 

Freunde bei der BrotzeitEiner der größten Vorteile mit einem Wohnmobil zu einem Festival zu fahren ist sicherlich der gebotene Komfort. Da Sie Ihr eigenes Badezimmer an Bord haben, müssen Sie sich zum Beispiel nicht an der langen Schlange vor den Waschräumen anstellen. Noch besser ist es natürlich, wenn Ihr Fahrzeug mit einer Dusche ausgestattet ist. So starten Sie ohne lästige Wartezeit frisch geduscht in den neuen Tag. Sind auf dem Stellplatz Generatoren erlaubt, bietet sich Ihnen die Möglichkeit Ihre eigenen Mahlzeiten zu kochen und die Zutaten im Kühlschrank aufzubewahren. Das spart eine Menge Geld, denn die Festival-Preise für Frühstück, Mittag- und Abendessen können für ein großes Loch in Ihrer Urlaubskasse sorgen.

 

Optionale Ausstattung

 

Entspannen in FreienBei vielen Autovermietungen haben Sie viele optionale Extras zur Wahl, die Ihren Aufenthalt noch angenehmer gestalten werden. So bieten einige beispielsweise Bettwäsche, GPS und Generatoren an. Tische und Stühle für den Außenbereich gehören wohl zu den besten zusätzlichen Extras. Was gibt es Besseres, als mit Freunden bei einer Mahlzeit im Freien zu entspannen, bevor Sie sich wieder in das aufregende Getümmel werfen?

Wir hoffen, wir haben Sie mit diesen Tipps und Tricks zu einem Festival-Trip im Wohnmobil inspirieren können. In unserem nächsten Blog stellen wir Ihnen einige der beliebtesten Sommer-Festivals vor.
Um ein Wohnmobil bei Auto Europe zu mieten, besuchen Sie einfach unsere Webseite oder kontaktieren Sie uns über die gebührenfreie Telefonnummer 0800 723 9478!

Dieser Blogeintrag wurde gepostet unter Auto Europe, Reisen, Sommerurlaub, Tipps, Wohnmobile. Bookmark setzen.

Hinterlasst uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*