Mit Bello auf großer Fahrt

Mit dem Hund in den UrlaubJedes Jahr zur Urlaubszeit bietet sich das gleiche Bild: Auf den Rastplätzen der Republik stehen angeleinte Hunde und warten darauf, dass Herrchen vom Toilettengang wiederkommt. Was die Tiere nicht wissen: Herrchen ist schon längst im Urlaub. Doch das muss nicht sein, denn: Ihren besten Freund können Sie auch mitnehmen, wenn Sie mit einem Mietwagen unterwegs sind.

Wie verschiedene Vermieter bestätigen, ist es jedem Hundehalter gestattet, sein Tier im Kofferraum oder auf dem Rücksitz des Mietwagens zu transportieren. Der Hundeliebhaber ist allerdings selbst für die Sicherheit seines Tieres verantwortlich. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten vom Hundesicherheitsgurt bis zur Transportbox – wobei letztere empfohlen wird. Die Nachfrage bei den Vermietern ist allerdings so gering, dass – zumindest derzeit – keine Boxen dazu gebucht werden können. Herrchen und Frauchen müssen also für die Sicherheit ihres Tieres selbst vorsorgen.

Wichtig ist, dass der Hund vor Gepäckstücken geschützt ist und bei Vollbremsungen nicht nach vorne geschleudert wird. Auch sollte das Tier sich nicht im Auto frei bewegen können, um Sie nicht beim Fahren zu stören. Was natürlich besonders in warmen Regionen wie Spanien, die dazugehörige Kanarische Insel Teneriffa oder Portugal wichtig ist: Lassen Sie den Hund nicht im geschlossenen Fahrzeug zurück. Es können sich im Fahrzeuginneren bei Sonneneinstrahlung schnell Temperaturen von 60 bis 70 Grad Celsius entwickeln. Vergessen Sie darum niemals, auch während der Fahrt genug Wasser für den Vierbeiner dabei zu haben.

Hunde haben die Eigenschaft, ihre Haare zu hinterlassen und sich nicht die Füße abzustreifen. Daher ist es empfohlen, eine Hundedecke unterzulegen, um Schmutz zu vermeiden. Achten Sie bei der Endreinigung besonders darauf, die Hundehaare vollständig zu entfernen, da sonst die Autovermietung eine weitere Reinigung auf Ihre Kosten durchführen muss.

Ob Sie Ihren Vierbeiner in einer Hundepension zur Pflege abgeben oder ihn in den Urlaub mitnehmen, eines ist sicher: Ihrem Hund wird es besser ergehen als an der Raststätte.

Damit Sie keine Trennung mehr von Ihrem vierbeinigen Liebling ertragen müssen, schauen Sie sich tolle Angebote zum Beispiel für ein Ferienhaus in Ihrem gewünschten Reiseziel auf www.ferien-mit-hund.de an.

– Ihr Auto Europe Team

Dieser Blogeintrag wurde gepostet unter Ferienmietwagen. Bookmark setzen.

Comments are closed.