Mietwagenschlüssel

Mieten und sparen

Jane Austen, ihres Zeichens britische Schriftstellerin, sagte einst, dass “ein hohes Gehalt das beste Rezept für Glück sei.” Viele unter uns würden sofort zustimmen. Weil die meisten mit einem bescheidenerem Einkommen, als das was Mrs. Austen im Sinn hatte, gesegnet sind, ist es äußerst ratsam sparsam zu leben. Lieber das Cent-Stück zweimal umdrehen und es später im Urlaub für ein schönes Souvenir ausgeben. Wenn Sie bei der Wahl des Mietwagens Auto Europe miteinbeziehen, haben Sie bereits den ersten großen Schritt in Richtung Sparen getan. Es gibt aber noch mehr Dinge, die Sie tun und beachten können um sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot ergattern. Hier sind einige Tipps, wie Sie noch mehr sparen können.

1. Wählen Sie den preislich attraktivsten BuchungswegFacebook Rabatt

Alle Preise auf unserer Website enthalten bereits einen Rabatt auf den ursprünglichen Vermieterpreis. Während des Buchungsvorganges können Sie sowohl den ursprünglichen als auch den Auto Europe-Preis sehen. Falls Sie ein Mathe-Genie sind (oder zufällig einen Taschenrechner besitzen) können Sie so schnell herausfinden, wie hoch der entsprechende Rabatt ist.

Es gibt aber noch andere Wege und Möglichkeiten, um einen noch niedrigeren Preis zu erhalten. Die erste Möglichkeit ist das Abonnieren unseres Newsletters. Für jede Buchung über den Newsletter erhalten Sie zusätzliche Prozente auf den Endpreis. Falls Sie kein Interesse am Erhalt eines Newsletters haben, weil Ihr Postfach sowieso schon überquillt, statten Sie uns einen Besuch auf Facebook ab und werden Sie Fan. Als Belohnung erhalten Sie auch dort einen zusätzlichen Rabatt.

2. Achten Sie auf die TankregelungenTankregelung

Der billigste Preis ist manchmal nicht der günstigste. Meist in den Mittelmeerländern verlangen sogenannte Low-Cost-Anbieter, eine “voll / leer” Kraftstoff-Regelung. Dies bedeutet, dem Kunden wird vor Ort ein Mietwagen mit vollem Tank gestellt und berechnet. Die Rückgabe sollte möglichst mit leerem Tank erfolgen, da es keine Rückerstattung für nicht genutztes Benzin gibt. Der lokal berechnete Preis für eine Tankfüllung ist normalerweise höher als direkt an der Zapfsäule. Dies bedeutet, dass es sich manchmal – aber nicht immer – lohnt, den günstigsten Anbieter mit einer „voll / voll“-Tankregelung zu buchen und von vornherein lieber etwas mehr Geld auszugeben und das Zahlen der Tankfüllung vor Ort zu umgehen..

3. Vermeiden Sie es, angebotene Extras vor Ort abzuschließen

Fast alle Mitarbeiter von Autovermietungen vor Ort werden versuchen Ihnen Extras und zusätzliche Produkte vor Ort zu verkaufen. Hauptsächlich Versicherungen gehören zu den Lieblingsprodukten, der vor Ort nachträglich (und oft doppelt) abgeschlossenen Dinge. Der während des Buchungsvorganges angezeigte Preis beinhaltet bereits alle notwendigen Pflichtversicherungen. Vor Ort werden Ihnen dann zusätzliche Versicherungen angeboten, die den angeblichen Selbstbehalt reduzieren sollen oder die, nicht von der Grundversicherung abgedeckten, Leistungen beinhalten sollen. Unser Rat: Bleiben Sie stark. Geben Sie zu verstehen, dass all die lokal angebotenen Versicherungs-Optionen gut, aber eben nur optional sind und, dass Sie das Recht haben, die Versicherungen abzulehnen, wenn Ihnen die bereits inkludierten Versicherungen ausreichend erscheinen.

4. Im Besitz einer Kreditkarte sein

Wie im oberen Artikel beschrieben, sind lokal angebotene Versicherungen optional. Immer? NICHT IMMER! Wenn Sie nicht im Besitz einer Kreditkarte (im Namen des Hauptfahrers) sind und der Vermieter somit vor Ort keine Möglichkeit hat, entsprechend eine Kaution darauf zu blocken, werden Sie gezwungen sein, eine zusätzliche Versicherung abzuschließen, um die Kaution zu reduzieren. Jedoch bietet nicht jeder Vermieter diese Möglichkeit vor Ort an. Um mehr über die Verwendung von Kreditkarten bei der Buchung eines Mietwagens zu erfahren, klicken Sie hier.

5. Ohne Selbstbehalt oder Erstattung der Selbstbeteiligung

Versicherung Diese zwei Pakete helfen Ihnen bei der Frage „mit oder ohne Selbstbehalt“. Oft bieten wir Sie zu ermäßigten Preisen oder sogar unentgeltlich an! Achten Sie auf die vorhandenen Optionen während des Buchungsvorganges. Für weitere Informationen über „Ohne Selbstbehalt“ bzw. der „Erstattung des Selbstbehaltes“, klicken Sie hier.

6. Der Winter kommt nicht, er ist schon da

Wenn Sie in einer Region unterwegs sind, wo Winterreifen Pflicht sind (oder wenn sie obligatorisch sind, Sie aber gerne welche hätten), sollten Sie genau überprüfen, ob das Winterreifen-Paket bereits im Preis inbegriffen ist. Dies ist vermieterabhängig und Sie können die entsprechenden Informationen während des Buchungsvorganges finden. Wenn der angezeigte Preis kein Winterreifen-Paket beeinhaltet, finden Sie – sofern vorhanden – eine ungefähre Preisangabe unter den “Produktinformationen”. Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob es sich bei dem Angebot nach wie vor um die günstigste Variante handelt oder ob es besser ist, einen Vermieter zu wählen, der bereits Winterreifen im Basispaket inkludiert anbietet.

Wir hoffen, dieser Artikel war für Sie informativ. Wie immer sind Sie herzlich eingeladen, Ihre Kommentare oder Fragen unter diesen Blog zu posten oder  besuchen Sie uns doch auf Facebook oder Twitter 🙂

Dieser Blogeintrag wurde gepostet unter Auto Europe, Ferienmietwagen, Tipps. Bookmark setzen.

Comments are closed.