Kälteste und wärmste Orte weltweit

Die wärmsten und kältesten Orte weltweit

Die kältesten Orte weltweit

Wostok-Wetterstation, Antarktis Eisbäume

Nahe des magnetischen Südpols, rund 3.500 Meter über dem Meeresspiegel, ist es in dieser russischen Wetterstation immer kalt. Aber nie so kalt wie es am 21. Juli 1983 war. An diesem Tag gab es die kälteste Temperatur seit Beginn der Messungen. An diesem Tag fiel das Thermometer auf -89,2 Grad Celsius.

Eureka, Kanada

Die Wetterstation Eureka liegt auf der nördlichsten Insel Kanadas, Ellesmere Island. Im Sommer liegt die Durchschnittstemperatur bei -20 Grad, während das Thermometer auf -40 Grad im Winter fällt.

Oimjakon, Russland

In der Republik Jakutien, etwa 350 Kilometer südlich des Polarkreises, fiel im Dorf Oimjakon die Temperatur im Jahr 1926 auf -71,2 Grad. Dies ist die kälteste, jemals gemessene Temperatur in der nördlichen Hemisphäre. Oimjakon gilt als der weltweit kälteste bewohnte Ort.

Denali, USA

Denali oder Mount McKinley ist der höchste Berg Nordamerikas und gilt als der kälteste Berg der Erde. Die Temperatur sinkt auf etwa -40 Grad im Winter und nur äußerst geübte und erfahrene Bergsteiger sind in der Lage, den 6.194 Meter hohen Berg zu erklimmen.

Ulaanbaatar, Mongolei

Auf einem Hochplateau 1.300 Meter über dem Meeresspiegel gelegen, gilt Ulan Bator in der Mongolei als die weltweit kälteste Hauptstadt. Im Januar erreichen die Temperaturen selten mehr als -16 Grad.

Die wärmsten Orte der Welt Achtung, extrem heiß

Al-Aziziyah, Libyen

Fahren Sie etwa 40 km südlich von Tripolis nach Al-Aziziyah. Die heißeste, jemals dort gemessene Temperatur waren unglaubliche 57,8 Grad am 13. September 1922. Die Stadt liegt nur etwa eine Stunde Fahrt vom Mittelmeer entfernt.

Dallol, Äthiopien

Dallol liegt in der Danakil-Depression im Nordosten Ägyptens, beeindruckende 116 Meter unter dem Meeresspiegel. Das ganze Jahr über herrschen hier extrem heiße Temperaturen. Mit 34,4 Grad weist Dallol die höchste Durchschnittstemperatur weltweit auf.

Dasht-e Lut, Libyen

In den Jahren 2004 und 2005 wurde die Oberflächentemperatur dieses Wüstenplateaus mit über 70 Grad gemessen. Die Hitze und die Trockenheit machen es zu dem trockensten Gebiet weltweit. Jegliches Leben, nicht einmal Bakterien, können dort existieren.

Death Valley, USA

Im kalifornischen Death Valley wurde die zweithöchste Temperatur überhaupt, 56,7 Grad, gemessen. Im Sommer liegt die durchschnittliche Temperatur bei 47 Grad. Death Valley liegt 86 Meter unter dem Meeresspiegel.

Bangkok, Thailand

Bangkok ist die wärmste Stadt weltweit. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen bei 28 Grad. Von März bis Mai steigt die Temperatur auf durchschnittlich 34 Grad bei 90% Luftfeuchtigkeit.

Dieser Blogeintrag wurde gepostet unter Auflistungen, Kurioses, Unterhaltung. Bookmark setzen.

Comments are closed.