Die gefährlichsten Straßen der Welt

Der Trollstigen in NorwegenAutofahren kann langweilig sein, wenn es immer nur geradeaus geht. Möchten Sie eine Herausforderung erleben, lesen Sie jetzt unbedingt weiter. Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl der gefährlichsten Straßen der Welt.

Die nach einhelliger Meinung gefährlichste Straße weltweit befindet sich nahe der bolivianischen Stadt La Paz. Auf einer Strecke von rund 69 Kilometern steigt die ungeteerte Straße bis auf 4.650 Meter Höhe an, bevor sie wieder 1.200 Meter abfällt. Zwar gibt es heutzutage eine neue, sicherere Straße, dennoch wird die “El Camino de la Muerte” noch genutzt.

In den Taihang Mountains in China finden Sie die berühmt-berüchtigte Guoliang Tunnel Road, eine etwa 1,2 Kilometer lange, fünf Meter breite und vier Meter hohe Straße, die in den Fels gehauen ist. Die Straße ist eines der begehrtesten Touristenziele Chinas, verzeiht aber auch keine Fehler. Darum seien Sie bitte aufmerksam und konzentriert, wenn Sie diese Straße befahren.

Sie müssen aber nicht um die halbe Welt reisen, um eine gefährliche Straße zu befahren. In Frankreich, genauer gesagt im Hinterland der französischen Riviera, befindet sich der Alpenpass Col de Turini. Sehr enge Kurven und nur kleine Steinmäuerchen am Fahrbahnrand machen die Straße zum Erlebnis. Der Pass wird gerne für die Rallye Monte Carlo genutzt, die Rennfahrer rauschen mitunter mit bis zu 150 km/h den Berg hoch. Davon raten wir natürlich ab und empfehlen Ihnen, langsam und gemächlich die Passstraße zu erklettern.

In Norwegen schließlich lädt der Trollstigen (“Trollsteig”) zum Befahren ein. Elf Haarnadelkurven mit einer Steigung von rund zwölf Prozent führen Sie auf eine Höhe von 700 Metern. Eindrucksvoll ist der auf halber Strecke zu findende 320 Meter hohe Wasserfall Stigfossen. Der Trollstigen ist nur wenige Meter breit und teils einspurig. Das Gelände ist schroff, daher gibt es nur wenige Haltemöglichkeiten. Wenn Sie planen, diese Straße einmal zu befahren, beachten Sie bitte, dass sie witterungsbedingt nur im Sommer geöffnet ist.

Wir möchten Ihnen nun nicht “Hals- und Beinbruch” wünschen, sondern viel Freude beim Erkunden der gefährlichsten Straßen der Welt.

– Ihr Auto Europe Team

Dieser Blogeintrag wurde gepostet unter Ferienmietwagen. Bookmark setzen.

Hinterlasst uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*