Deckung bei Mietwagen in den USA einfach erklärt

Außer um die besten Preise kümmern wir uns auch darum, dass die notwendige Deckung im Schadensfall vorhanden ist, um unbeschwert in den Staaten zu fahren. Dies bedeutet, dass du dir keine Sorgen um die verschiedenen Optionen bei den jeweiligen Vermietern machen musst und du ganz leicht einen vertrauenswürdigen Anbieter zu erschwinglichen Preisen wählen kannst.

Ein Auto in den USA zu mieten ist mit Auto Europe vollkommen stressfrei! Du musst dir keine unnötigen Gedanken machen,  wie du dein Auto ausreichend schützen kannst, da wir ein All-inclusive-Paket mit der erforderlichen Deckung anbieten, um in den Vereinigten Staaten zu fahren. Du kannst dich also ganz auf die Planung deiner Reise konzentrieren – der Rest ist in deinem Mietwagen enthalten.

Hier ist eine Liste der US-Policen bzw. Deckungsoptionen, die in unseren Preisen enthalten sind.

  • Haftpflichtversicherung/Liability Insurance (LI): Haftpflichtversicherung (LI): Bietet Deckung bis zur erforderlichen Mindestsumme im jeweiligen Staat. Denk daran, dass die Deckungssumme von Staat zu Staat variiert, so dass es sehr wichtig ist, den Vertrag gründlich zu lesen.
  • Zusatz-Haftpflichtversicherung/Additional Liability Insurance (ALI): Bietet Deckung im Falle eines Unfalls, der Schäden an Gegenständen und Personen außerhalb des Mietfahrzeugs verursacht. Die Deckungssumme beträgt bis zu USD ​​1.000.000. Ein einzelner unversicherter Autofahrer ist ebenfalls bis zu einem Betrag von USD ​​1.000.000 pro Unfall abgedeckt.
  • Haftungsausschluss bei Beschädigung/Collision Damage Waiver (CDW) und Diebstahlschutz/Theft Protection (TP): Beinhaltet die Deckung im Falle eines Schadens, der vom Fahrer verursacht wird oder bei Diebstahl des Mietfahrzeugs. Dieses Produkt kann auch die Deckung für Schäden an Reifen und Windschutzscheibe enthalten, aber es ist wichtig, dass du dies bei der Buchung überprüfst. Beide Optionen sind in den Tarifen ohne Selbstbeteiligung enthalten, daher sollte der Kunde keine zusätzliche Deckungsoption zum Zeitpunkt der Abholung abschließen.
  • Versicherung gegen unterversicherte Unfallgegner/Uninsured Motorist Protection (UMP): In den meisten Fällen enthalten die Mietwagentarife auch die UMP. Diese kommt dann zum Tragen, wenn ein Dritter einen Schaden an deinem Mietfahrzeug verursacht und nicht ausreichend versichert ist.

Route 66Wie du siehst, kannst du mit den Deckungsoptionen, die in den Tarifen von Auto Europe enthalten sind, ganz beruhigt sein, wenn du einen Mietwagen bei uns buchst. Dennoch ist es unerlässlich zu wissen, was genau in deinem Vertrag abgedeckt wird. Bitte lies deinen Voucher (Gutschein) vor der Abholung des Mietwagens sorgfältig durch und stelle sicher, dass du alle darin enthaltenen Informationen verstehst. Denk daran, dass Extra-Gebühren anfallen können, wenn du zusätzliche Fahrer hinzufügen möchtest, wobei sich die bezahlten Deckungsoptionen auch auf alle zusätzlichen Fahrer erstreckt, die der Buchung hinzugefügt werden.

Sobald du an deinem Ziel in den USA ankommen bist und du deinen Mietwagen abholst, können dir am Schalter deines Vermieters weitere Extras angeboten werden. Zu wissen, was in deinem Vertrag enthalten ist, ist bei dieser Gelegenheit vielleicht genauso wichtig wie zu wissen, was nicht darin enthalten ist. Deshalb kannst du vor Ort auch den Kauf zusätzlicher Produkte erwägen, die bei den jeweiligen Vermietern variieren. Wir haben im Folgenden einige Optionen aufgelistet:

  • Insassen-Unfallversicherung/Personal Accident Insurance (PAI): Diese deckt die medizinischen Kosten und den Unfalltod des Fahrers und der Passagiere im Falle eines Unfalls während der Anmietzeit.
  • Gepäckversicherung/Personal Effects Coverage (PEC): Die PEC versichert das persönliche Gepäck des Mieters sowie der unmittelbaren Familienmitglieder.
  • Erweiterter Pannendienst/Road Side Plus (RSP): Deckt unter anderem die Kosten für Schlüsselersatz, Schlüsseldienst sowie die Kraftstofflieferung bei leer gefahrenem Tank.
  • Pannendienst/Roadside Assistance: Deckt technische Defekte des Fahrzeugs ab und beinhaltet Dinge wie Reifen und technische Hilfeleistung bei Batterieschaden (Ersatz beschädigter Reifen oder Batterie), Schlüsseldienst (Schlüsselnotdienst für den Fall, dass der Schlüssel im Wageninneren steckengeblieben ist) sowie die Kraftstoff-Lieferung (wenn das Fahrzeug leer gefahren wurde). Beachte jedoch, dass die Kosten für zusätzlichen Kraftstoff und Reifen nicht enthalten sind.

Kurzum, ein Mietwagen mit Auto Europe umfasst sowohl die Deckung für das Fahrzeug als auch die Haftpflichtversicherung. Was du vor Ort hinzufügst, sind zusätzliche Deckungsoptionen, um dich und dein Hab und Gut zusätzlich zu schützen.

Und zu guter Letzt, wo findest du all diese Informationen? Es ist ganz einfach! Alle oben genannten Bedingungen werden während des Buchungsvorgangs unter den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den örtlichen Gebühren aufgelistet. Falls du Hilfe brauchst oder weitere Fragen hast, ruf uns einfach unter unserer kostenlosen Rufnummer 0800 723 9478 aus Deutschland, unter der 0800 802 664 aus Österreich und  unter der 0800 888 813 aus der Schweiz an oder kontaktiere uns online. Unser Team ist 7 Tage die Woche für dich da und hilft dir gerne bei allen auftretenden Fragen!

Wir wünschen dir eine sichere Fahrt!

Dieser Blogeintrag wurde gepostet unter Sonstiges. Bookmark setzen.

Hinterlasst uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*